Extinction and infinity remains

Das Album "...And Infinity Remains" der Marburger Band EXTINCTION wurde am 29. Juli 2016 veröffentlicht.
Der Heavy Metal-Underground ist nicht vom Aussterben bedroht. Zumindest nicht, solange es solche innovativen Bands wie EXTINCTION gibt. Der Fünfer aus Marburg präsentiert eine ganz eigene, charakteristische Mischung aus Melodic Death Metal, Dark Metal mit eingefügten Metalcore-Anteilen.

 

Nach der Bandgründung 2011 und lediglich einem Besetzungswechsel erschien im Juli 2016 schließlich das erste komplette Album „...And Infinity Remains".

 

 

„Wir machen Musik für Frauen, Kinder und all jene, die zuerst von Bord gehen.“, so beschreibt Bassist Basti den Sound von EXTINCTION. Zwar sind die Göteborger Einflüsse allgegenwärtig, dennoch schafft es die Marburger Band, durch progressive Einschübe sowie durch den variantenreichen Gesang ihrem Stil viele spannende Facetten hinzuzufügen. In die Musik von Extinction kann und muss man sich reinfallen lassen, um die komplette Bandbreite ihres Schaffens zu erfassen.

 

 

„...And Infinity Remains“ zeigt eindeutig, dass die Band weiß, wo die Reise hingehen soll. Es wird nie langweilig und man erkennt stets das humorvolle Chaos, welches die EXTINCTION zusammen schweißt.

EXTINCTION Line UP:

Extinction band logo

Manuel (Vocals)
Benny (Guitar, Backing Vocals)
Chris (Guitar)
Basti (Bass)
Danilo (Drums)

EXTINCTION auf Facebook:
https://www.facebook.com/extinction.marburg/

Info´s von Nauntownmusic

 

 

 

 

 

Schleusenrock Open Air 2019 Karlstein am Main

schleusenrock festival open air precipitation live karlstein

Music Forge Festival 9. + 10.08.2019

music forge festival open air 2019 gambacher kreuz

Wir suchen Verstärkung


Wir freuen uns über Verstärkung in unserem Team und suchen Moderatoren!!

Gestalte deine eigene Sendung - wir unterstützen dich dabei und helfen bei der Technik.

Sprich uns einfach an oder schreibe eine Mail an mail@radio-rockfire.de. Oder lerne uns persönlich beim nächsten Rockfire-Stammtisch kennen.

SCROLL TO TOP